project business plan template philosophy papers on abortion harlem renaissance essay service schools masters thesis basics of business plan
 

ANTIFASCHISTISCHES INFOBLATT 85

Product.Nr.: #85

Manufacturer: ZULIEFERER

EUR 3,45
incl. 19 % VAT

  • weight 0,12 kg

product description

Stories
Editorial
Im Schwerpunkt geht es um die die kirchliche Rechte. Es wird ein Bogen gespannt von den gut aufgestellten Evangelikalen, die unter anderem wegen ihrer Missionierungstätigkeit immer wieder in die Kritik geraten, über die frauenfeindlichen »Lebensschützer« bis zum katholischen Spektrum, dessen rechte Umtriebe wir am Beispiel des ultrareaktionären Ordens »Opus Dei« und des in Polen sehr populären antisemitischen Senders »Radio Maryja«

Gottes journalistische Seilschaft
Schwerpunkt: Die vernetzte Lobbyarbeit der Evangelikalen - Im Sommer diesen Jahres war der ZDF-Journalist und bekennende Evangelikale Peter Hahne gleich für zwei Personalien im Gespräch: als nächster Chefredakteur seines Fernsehsenders oder als nächster Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD).

Ein Garten voller Böcke
Gesellschaft: Die neue Familienministerin Kristina Köhler - Am Kampf um die Deutungshoheit von Begrifflichkeiten, wie Rechtsextremismus und Antisemitismus, beteiligen sich Konservative sowie Vertreter der »Neuen Rechten«. Ein Bericht aus dem kleinen Grenzverkehr am Beispiel der neuen CDU-Bundesfamilienministerin Kristina Köhler.

Terror-Kreis Muldental
NS Szene: Ein brutaler Überfall auf den Fußballverein Roter Stern Leipzig gewährt Einblicke in die vielfältige Neonazi-Szene im Leipziger Umland.

Vor 30 Jahren: »Eine Nation ist betroffen«
Geschichte: Die Bedeutung der Fernsehserie »Holocaust« für die Erinnerungskultur der Bundesrepublik

 
 Nur in der Printausgabe
Schwerpunkt
Gottes Werk und Teufels Beitrag: Opus Dei – »Kampftruppe Gottes«
»Lebensschützer«: Kreuzritter gegen die Moderne
Radio Maryja

NS Szene
Gelb-Rot-Braun? Neonazis unterwandern Bandidos MC
Die extreme Rechte nach den Bundestagswahlen
NPD Thüringen: Nach der Misere ist vor der Misere
Vom Privatunternehmen zur Phantompartein: Ein Abgesang auf die DVU
Mit der NPD gegen die Nestbeschmutzer
Von NPD bis Hammerskins: Die extreme Rechte an der Saar

Antifa
Conny Wessmann: Ein Interview mit ihrer Freundlin Sabine 20 Jahre später
Siempre Antifascista: Entstehung und Perspektive des Projektes

Rassismus
Freispruch für »Cap Anamur«-Crew

Gesellschaft
Udo Ulfkotte und der KOPP-Verlag
Alain de Benoist: Vordenker der »Nouvelle Droite«

Downloads